Navigation überspringenSitemap anzeigen
SCHRÖDEL & HAAS GmbH - Logo

Rauch- und Wärmeabzug zur effektiven Treppenhaus-EntlüftungHalten Sie Fluchtwege rauchfrei und legen Sie so den Grundstein, um Leben zu retten

RWA-Anlagen (Rauch- und Wärmeabzugsanlagen) halten im Brandfall die so wichtigen und potenziell lebensrettenden Fluchtwege frei von Rauch. So können nicht nur die Menschen, die auf dem Weg nach draußen sind, schneller der Gefahr entweichen, sondern auch die Helfer können leichter an den Ort des Geschehens im Gebäudeinneren vordringen.

Unser Service für Sie

Wir bieten den kompletten Service rund um die Betreuung Ihrer RWA-Anlagen vor dem Hintergrund der rechtlichen Vorgaben an. Im Folgenden haben wir weitere Details zu Ihrer Information zusammengestellt.

Zu den rechtlichen Verpflichtungen:

Die gesetzliche Grundlage wird unter anderem in der Landesbauordnung (LBO) des jeweiligen Bundeslandes festgehalten

Die jährliche Wartung der RWA-Anlagen ist eine Pflicht und muss durch zertifiziertes Fachpersonal durchgeführt werden

Die Rauchabzugsanlagen für eine Treppenhaus-Belüftung können durch Kipp-, Klapp-, Schwing- oder Lamellenfenster realisiert werden / diese RWA-Öffnung muss in Treppenhäusern 5% der Grundfläche sein, aber mindestens einen Quadratmeter

Bei gewerblichen Objekten wie Lager- oder Produktionshallen wird die jeweilige erforderliche Größe der RWA-Öffnungen im Rahmen des Brandschutzkonzeptes festgelegt

Rauch- und Wärmeabzug - Dachsysteme
Rauch- und Wärmeabzug - Dachsysteme

Geräte und Zubehör:

Zu einer klassischen RWA-Anlage gehören Zentrale, Handauslösetaster, Antriebe, ggf. Rauchmelder und bei Bedarf Wind- und Regenmelder. Weiterhin können Zusatzverriegelungen, Folgesteuerungen oder Zeitschalter installiert und Verknüpfungen zu anderen Systemen (wie Gebäudeleitsysteme oder Brandmeldeanlagen) erstellt werden.

Als RWA-Antriebe können unter anderem Spindel- oder Zahnstangenantriebe, Kettenmotoren, Drehflügelantriebe und Beschlagscheren dienen. Die Größe, Ausstellweite und erforderliche Kraft der Vorrichtung sind von der Fensterart, den örtlichen Gegebenheiten sowie der örtlichen Schnee- und Windlast abhängig. Die Farbe des RWA-Auslösetasters soll Orange (RAL 2011) sein. Andere Farbvorgaben sind je nach zuständiger Behörde möglich.

Selbstverständlich müssen Sie sich nicht alle Vorgaben merken. Dafür sind wir ja da und beraten Sie fachmännisch und sicher. Der nächste Schritt für Sie ist einfach: Rufen Sie uns an. Sie erreichen uns zur Terminvereinbarung in Taucha bei Leipzig unter ☎️ 034298 14123 -0. Wir besuchen Sie auch gern direkt vor Ort und schauen uns die Situation am Objekt an.

Rauchabzug
Rauchabzug - geöffnet
Rauchabzüge in verschiedenen Farben
Rauch- und Wärmeabzug
Zum Seitenanfang